• OMFG
    Du und deine Nerd/Fanboy Armee, der notorischen Onanierer.... :keks:

    lgmcjoker.png


    Ich glaube übrigens, dass das gesamte Universum mitsamt allen unseren Erinnerungen, Theorien und Religionen vor 20 Minuten vom Gott Quitzlipochtli erschaffen wurde. Wer kann mir das Gegenteil beweisen?
    Bertrand Russel, Mathematiker (1872 - 1970)

  • Gamescom 2009 mit 245.000 Besuchern - weltweit größte Spielemesse


    Die Kölnmesse zieht Bilanz: Insgesamt kamen 245.000 Besucher auf die erstes Gamescom in Köln, die Veranstalter sind zufrieden.



    Nachdem lange Zeit nur gemutmaßt werden konnte, wie erfolgreich die Gamescom 2009 wird,
    hat der Veranstalter nun harte Zahlen auf den Tisch gelegt: 245.000 Besucher zählte die erste Gamescom, darunter 17.000 Fachbesucher.
    Damit wurde das im Vorfeld reduzierte Ziel von 200.000 plus x übertroffen, auch die Besucherzahlen des Games Convention 2008 (203.000) konnte die Gamescom damit toppen.
    Allerdings munkelte man auf der Messe, dass die Aussteller ursprünglich eher 400.000 Besucher nach Köln locken wollten.


    An der Gamescom 2009 beteiligten sich laut Kölnmesse insgesamt 458 Unternehmen aus 31 Ländern auf einer Bruttofläche von 120.000 Quadratmetern.
    248 Aussteller und 11 zusätzlich vertretene Unternehmen kamen aus Deutschland, 199 Aussteller und 2 zusätzlich vertretene Unternehmen aus dem Ausland.


    Die Messeleitung hebte besonders die Weltpremiere der PS3 Slim hervor, außerdem den Gamescom-Award, der von einer Jury aus Medien undHandel für die besten Spiele der Messe vergeben wurde.
    Hier gewannen Online), Call of Duty: Modern Warfare 2(PC) und Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen (Family Entertainment).
    Auch der Computec Bäm! Award wurde im Rahmenprogramm in der Innenstadt verliehen.


    :rock:



    “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”


  • trotz wirtschafts krise eine gute leistung.
    aber die talfahrt kommt ja erst noch.


    trotzdem schon mega voll. doppelt soviele besucher wären die hölle gewesen.
    vielleicht sollten die einfach mal ne ganze woche eine "messe" halten. dann verteilt sich das besser.
    die standort ist ja ganz okay auch wenn ich hoffnungslos orientierungslos war.
    das konzept mit den blackboxen der grossen publisher finde ich übelst scheisse.
    um die blizzardbox musste man einemal komplett drumherum anstehen. wartezeit 2-3 stunden. :stupid: 
    modernwarfare hatte ne eigene box. so gross wie die von blizzard (starcraft2, diablo3, wow) :wazzup: 
    risen hatte ne eigene box wo man wenigstens zuschauen konnte. (schukartoon)
    den abgefucktesten stand hatte ncsoft mit AION.ein elend lautes gebrülle und matcho gehabe sowie
    eine total verkackte bühnenshow. schrecklich.
    daneben der putzige AoC stand. was ein kleinod. neben einer runde addon zocken gabs aufblasbare schwerter zu ergattern. :dva:


    die preise waren sehr moderat ein glas fanta zb. 3,30€ redbull 6€. parken 12€.




    aber die preise sind das publikum wert. soviele verstrahlte, kaputte, abfuckte freaks habe ich schon lange nicht mehr auf einem haufen gesehen.
    liegt das an gayhausen-köln oder doch an der zunehmend verblödende community?
    ich mein. ne ganze halle mit wiiii-rumfuchtel-hirnfrei-spielen? und diese zunehmende asia-pokemon-freak scheisse?
    kein wunder das deutschland kokain importeur nr.1 in europa ist. :kif:


    ganz schön krasser scheiss, naja nächstes jahr wieder. aber nur unter der woche und dann bestimmt mit manga-kostüm. :herzi: :herzi: :herzi:

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.