• Die Aufnhameprüfung


    Die Aufnahmeprüfung wird darin bestehen gegen [D-I]Gou.M.J. zu kämpfen unter folgenden Regeln:
    1.Gou.M.J. muss Rebellen nehmen und darf auf keinen fall mehr wie zehn verstärung rufen.
    2.Der der beitreten will muss Imperium nehmen und den Leader besiegen.
    3.der Leader darf keine tricks verwenden oder schummeln der
    herrausforderer hingegen darf handeln nach lust und laune er darf nur
    NICHT CHEATEN denn wir sind faire ehrliche Spieler!
    4.Wenn der herrausforderer gewonnen hat hat er das recht in den DI clan aufgenommen zu werden.
    Die Aufnahmeprüfung ist FREIWILLIG !



     :autsch: :autsch: :autsch:



    “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”


  • Duke Nukem Forever: Weiterer Meilenstein erreicht


    Der Chef von 3D Realms, George Broussard, hat über seinen Twitter-Feed darüber berichtet, dass bei der Entwicklung des Shooters "Duke Nukem Forever" ein weiterer Meilenstein erreicht wurde.
    Demnach wird man noch in dieser Woche ein geplantes Etappenziel bei der Entwicklung erreichen. Bevor dies gefeiert werden kann, müssen noch 71 Aufgaben abgearbeitet werden. Angefangen haben die Entwickler mit 800 bis 900 offenen Aufgaben. Zudem scheint die Musik zum Spiel fertig zu sein - diese liegt nämlich derzeit bei Broussard zur Abnahme.


    Ursprünglich wurde Duke Nukem Forever auf Basis der Quake-2-Engine entwickelt, doch im Laufe der Jahre wurde das Grundgerüst mehrfach ausgetauscht. Inzwischen basiert das Spiel auf der Unreal-Engine, von der nur noch kleine Teile im Originalzustand sein sollen. Der größte Teil wurde von den 3D-Realms-Entwicklern neu geschrieben.
    Zur massiven Verspätung haben allerdings nicht nur die Wechsel der Grafik-Engines beigetragen, auch interne Probleme des Teams haben einen Anteil. Duke Nukem Forever wurde 1997 angekündigt und lässt seitdem auf sich warten.


    http://winfuture.de/news,46556.html

  • Finanzielle Probleme führen offenbar zur Schließung
    Zwölf Jahre hat 3D Realms an Duke Nukem Forever gearbeitet - jetzt steht wohl fest, dass es nie erscheint: Das Entwicklerstudio von Scott Miller und George Broussard ist offenbar pleite und wird geschlossen.
    "Hier geht es nicht um Marketing. Es stimmt. Derzeit habe ich weiter nichts dazu zu sagen" ("It's not a marketing thing. It's true. I have nothing further to say at this time"), kommentiert Joe Siegler, Mitarbeiter von 3D-Realms, im Forum des Entwicklers abschließend Berichte in der amerikanischen Fachpresse, die immer konkreter wurden. Sein Arbeitgeber ist allem Anschein nach pleite - und das bedeutet nach aktuellem Stand auch das Ende für das zuletzt nur noch als Vaporware-Erfolg und längster Witz der Spielegeschichte bespöttelte Duke Nukem Forever.
    Konkrete Gründe sind unbekannt, US-Medien vermuten, dass dem Studio auch als Folge der Finanzkrise das Geld ausgegangen ist. Entwicklungschef George Broussard hatte erst vor wenigen Tagen auf Twitter geschrieben, bei der Produktion von Duke Nukem Forever sei ein wichtiger Meilenstein erreicht worden. Angeblich sind die Mitarbeiter von 3D Realms bereits entlassen.
    Nicht betroffen von der Studioschließung ist angeblich die eng mit 3D Realms verbundene Firma Apogee. Die lässt derzeit mit Deep Silver - einer Marke des deutschen Publishers Koch Media - beim Entwicklerteam Frontline Games das Handheldspiel Duke Nukem Trilogy entwickeln.


    Duke Nukem Forever befand sich offiziell seit Mitte 1997 in der Entwicklung - länger als jedes andere Spiel. Gründe für die lange Produktionszeit waren unter anderem mehrere Wechsel der Grafik-Engine und interne Probleme des Teams. Was allerdings genau hinter den Kulissen bei 3D Realms vor sich ging, drang nie an die Öffentlichkeit. Insbesondere George Broussard gab in all den Jahren fast ausschließlich kurze, teils kryptische Statements zum Entwicklungsstand von sich. Das Spiel wurde mehrfach von Wired mit dem Vaporware-Award ausgezeichnet - einer zweifelhaften Ehrung für Produkte, die trotz Ankündigungen der Hersteller nicht auf den Markt kommen.


    Zumindest theoretisch gibt es noch die Möglichkeit, dass irgendwann ein Spiel mit dem Titel Duke Nukem Forever auf den Markt kommt. Dazu müsste ein Entwicklerstudio oder ein Publisher die Rechte am Programm und am Markennamen kaufen; die Vertriebsrechte besitzt Take 2.
    Quelle: http://www.golem.de/0905/66942.html

  • *Betazoid sub-ether porn diallers* This software has compatibility issues with the version of msxml4.dll used by cloaking devices on Romulan-modded D7-class battle cruisers. Installing this software on such vessels is punishable by ordeal of Ginst'a'Ed.


    * Telephone support is only available at interplanetary rates.


    Can't read Klingon? What are you!!? Ferengi?


     :D

  • der mythos lebt




    Wenger Swiss Army Giant Knife
    £489.03


    Product Features


    * The Largest Swiss Army Knife In The World
    * 85 gadgets With 109 Features
    * Weights 2Lb 11oz (knapp 1 Kilo)



    8o


    • 10 mm detachable hexagonal wrench - Screwdriver - Spoke key (3.3 mm and 3.5 mm) openings - Extension lever
    • All-purpose wrench (exclusivity)
    • Bit holder
    • Blade with blunt point
    • Can opener
    • Case opener
    • Chain rivet setter
    • Cigar cutter (patented)
    • Club face cleaner (exclusivity)
    • Combination tool : Screwdriver with safety lock system (exclusivity) - Can opener - Cap lifter
    • Corkscrew
    • Curved hexagonal key
    • Detachable marker
    • Fish scaler - Fish disgorger - Lineguide
    • Flat Phillips screwdriver
    • Flat pliers
    • Flat screwdriver 3.5 mm with safety lock system (exclusivity)
    • Flat screwdriver with safety lock system - Cap lifter - Wire bender
    • Graduated tread depth gauge (mm/inch) uses detachable sliding bit holder
    • Green repair tool
    • Green repairer
    • Integrated holder
    • Integrated swivelling compass with sight line (exclusivity) - Ruler cm + inch (exclusivity)
    • Junior round blade
    • Large blade
    • Laser pointer
    • Magnifying glass - Precision screwdriver
    • Medium screwdriver - Cap lifter - Wire bender
    • Metal file - Metal cutting saw
    • Nail clipper (exclusivity)
    • Nail file - Nail cleaner - Screwdriver for small cross head screws
    • Needle nose pliers / Wire-cutter / Nut wrench
    • Phillips screwdriver
    • Phillips screwdriver with safety lock system (exclusivity)
    • Reamer
    • Reamer - Eye
    • Reamer - Needle - Cuticle pen
    • Ring
    • Safety lock system (patented)
    • Semi-round-nose pliers - Wire-cutter - Nut wrench
    • Serrated-edge scissors and lever (patented exclusivity)
    • Shackle opener - Marlin spike - Ruler inch/cm - Needle
    • Shoe spike wrench
    • Slip-joint pliers (exclusivity) - Wire crimper - Inside and outside wire cutters - Nut wrench
    • Small blade
    • Small blade 65 mm
    • Small screwdriver
    • Snap hook
    • Special blade
    • Spot light
    • Stroke counter with 12 graduations
    • Toothpick
    • Tweezers
    • Wood saw




    Product Description
    The American Army has its bunker-busters and fuel-air devices. The British Army has the Challenger 2 on the ground and the Typhoon for air cover. The Swiss Army has the Wenger Giant Swiss Army Knife, a weapon of Mass... umm... Mass... err... A Weapon of Mass. In all our years of lab testing the world's most inventive devices, there's little we haven't seen, haven't destroyed and haven't taken home to try out on our little brothers. And then there came this titan. This behemoth. This ?500 piece of precision Swiss engineering that makes that posh watch of yours look like mere bagatelle. Permit us to explain. The Wenger Giant Swiss Army Knife - note the use of the word 'Giant' - has no fewer than 85 implements capable of performing over 100 separate functions, from scaling fish to fixing bicycles. All of which makes it impossibly useful. Want a laser flashlight? No problem. Torch? Can do. Universal Wrench? Yup. Golf divot repair tool? Si. Double-cut wood saw? Uh-huh. And so it goes. On and on and on and on. There's almost no indoor our outdoor emergency which could not be tackled with this comprehensive if somewhat unwieldy device. But who cares? For even if all it does is sit ceremonially on your mantelpiece next to a bar of Toblerone and a signed photo of Swiss Toni as a tribute to all things Swiss, you will have achieved greatness, my son.


    :-)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.