Need for Speed Shift

  • Entwickler glauben: Need for Speed Shift hat beste Grafik aller Rennspiele

    Need for Speed Shift soll das Comeback der NfS-Reihe bei den
    Rennsimulation werden. Die Produzentin des Spiels glaubt, dass die
    Grafik die beste am Markt sei.



    Mit Need for Speed Shift will EA wieder mehr in Richtung Simulation gehen
    und damit weg vom Arcade-Style der Underground-Ableger. Und auch bei
    Grafik will man ganz vorne landen.


    Jetzt hat sich die Produzentin von Shift, Suzi Wallace, zu Wort gemeldet, um über die Grafik zu sprechen.
    In einem Interview mit Videogamer stellt
    sie klar, dass die veröffentlichten Screenshots keine Render-Bilder
    seien. Alle Screenshots seien im Spiel selbst entstanden. Keiner der
    Screenshots sei nachbearbeitet worden. Man nehme diese Unterstellungen
    als Kompliment.


    Die Engine von Need for Speed Shift sei stark
    verbessert worden und wesentlich höher einzuschätzen als die Engines
    der Vorgänger-Spiele. Shift sei damit das am besten aussehende
    Rennspiel am Markt. Besonders die Cockpits würden herausragen bei der
    Grafik.


    :nnen: :dhc:


    Mal abwarten.



    “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”


  • Wie Electronic Arts via englischer Pressemitteilung verkündet, erscheint Need for Speed: Shift bereits am 17. September in Europa.
    Amerikaner müssen sich bis zum 20. September gedulden.
    Das Rennspiel
    kommt für den PC, die Playstation 3, Xbox 360 und für die PSP in den
    Handel.
    Im von Slightly Mad entwickelten Rennspiel setzen Sie sich
    hinter das Steuer von Autos wie dem Pagani Zonda F,
    dem Porsche 911 GT2
    oder dem Lotus Elise und sollen ein "noch nie dagewesenes
    Rennspielerlebnis" erfahren...
    Ob's klappt? Abwarten.


    <object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/nuq9HZw_T2g&hl=de&fs=1"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/nuq9HZw_T2g&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295"></embed></object>



    “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”


  • Neben dem neuen NfS-E3-Trailer hat Electronic Arts auch neue Screenshots zu Need for Speed: Shift vorgestellt die erstmals den BMW M3 GT2 zeigen.
    Der BMW ist nicht nur als eines der schnellsten und stärksten Fahrzeuge der NfS-Reihe interessant,
    laut EA wird der Münchner Sportwagen auch das Cover der Shift-Packung zieren.
    Insgesamt werden mehr als 65 Autos in dem Rennspiel simuliert.
    Die Spannweite reicht dabei vom 1972er Nissan Skyline 2000GT-R bis hin zum Pagani Zonda R der erst 2010 erscheinen wird.
    Austoben können Sie sich dann auf 18 Strecken.



    Für die E3 verspricht der Publisher zudem eine anspielbare Version von Need for Speed: Shift. Alle, die es nicht persönlich auf die Messe schaffen, informieren sich einfach in den nächsten Tagen auf GameStar.de und sehen sich die Preview sowie den Trailer zum Spiel an.
     » Den E3-Trailer von Need for Speed: Shift ansehen 
     » Die ausführliche Preview von Need for Speed: Shift lesen




  • Laguna Seca ... hab ich die gehasst bei Gran Turismo. Aber das Video ist fett! :D

    Greetings to @ll
    -=[LGMC]=- Buff@llo Bill


    3E1pOXQ4_Syf7yuy.jpg
    fss_overall.png


    Man gebe mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    die Stärke, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



  • Die minimalen Systemanforderungen im Überblick: 

    • Windows XP (Service Pack 3) oder Windows Vista (Service Pack 1) / Windows 7
    • Intel Core 2 Duo 1.6 GHz oder ähnlicher Prozessor
    • 1 GB RAM, für Vista und Windows 7: 1.5 GB RAM
    • 6 GB freier Festplattenplatz
    • 256 MB Grafikkarte mit Unterstützung von Pixel Shader 3.0
      (ATI Radeon X1800 XT, GeForce 7800 GT)
    • DirectX 9.0c
    • DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte
    • DVD-Laufwerk (8-fach)
    • nach Möglichkeit USB-Lenkrad oder Dual Analog Gamepad


     Need for Speed: Shift erscheint in Deutschland am 17. September.


    Willow Springs

  • NFS Shift: Demo-Download angekündigt


    Need for Speed Shift ist kurz vor der Ziellinie: Am 17. September kommt das Rennspiel von EA in den Handel. Nun ist bekannt, dass es eine Demo zum Rennspiel geben wird.
    EA veröffentlicht diese jedoch erst nach dem Release. :thumbsup:






    Unentschlossene können bei NFS SHift auf eine Demo hoffen.
    EA kündigte einen entsprechenden Download für PC, PS3 und Xbox 360 an.
    Jedoch wird es die Demo erst nach dem Start des offiziellen Verkaufs geben.
    Derzeit spricht man von Ende September oder Anfang Oktober.


    In der Demo von NFS Shift wird es die Strecken Spa und London River geben.
    Auf diesen können Sie mit den folgenden fünf Fahrzeugen auf Zeitenjagd gehen: Dodge Viper, Lotus Elise, BMW M3, Nissan GTR und Pagani Zonda.
    Letzterer muss jedoch erst freigespielt werden.


    :pinch: :pinch: :pinch:



    “Jetzt kann man nur noch trinken, bis der Teil des Gehirns, wo die inneren Bilder auftauchen, tot ist!”


  • Der Test bei gamestar.de unbedingt lesen.


    84er Wertung, GRID gab damals eine 91!



    Tja und dann auch schon die Grosse Quintessenz:

    Zitat

    Anders als unsere letzte Preview-Version unterstützt die Verkaufsfassung von Need for Speed: Shift keine lokalen Netzwerke.

    Damit ist das Spiel ja schon Quasi lantechnisch gestorben. :brech: 
    Also doch wieder auf Codemasters warten. :love:

  • Mal eben angezockt.
    Auf'm Laptop 8600MGT & Cor2Duo 2.4Ghz & 2GBRAM & Win7.64bit.
    Mittlere Grafik Einstellung, nur Tastatur.


    Nach der 1. Testrunde und den angepassten Assistenten gings dann auch einigermaßen.
    Grafik war trotz mittleren Optionen sehr gut und fast flüssig.
    Bedienung ist okay. Fahrverhalten wie bei GRID. Die KI ist super. Sound habe ich nicht getestet.
    Das Punkte und Geld System motiviert. Die Autoupgrades sehen etwas spartanisch aus, sollten aber reichen.



    Alles in allem ein solides "Must-Have" Rennspiel.
    KAUFEN!*


    Morgen dürfte das Amazon Päckchen da sein. Dann kann man ja mal was zusammen "online" fahren.





    *Ich habe nicht vor das an der LAN zu verteilen.

  • Guten Tag,


    unser Logistikzentrum hat den unten stehenden Artikel verschickt!


    1 Need for Speed: Shift


    Versendet mit Deutsche Post


    und wenn die Schneckenpost es nicht verhonkt, könnte es morgen bei mir sein :jippppi:

    Greetings to @ll
    -=[LGMC]=- Buff@llo Bill


    3E1pOXQ4_Syf7yuy.jpg
    fss_overall.png


    Man gebe mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    die Stärke, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



  • Okay. Meins ist mittlerweile auch unterwegs.
    Das G25 schlägt sich sehr gut. Das man die Konfig im Spiel nicht ändern kann ist der größte Scheiss Überhaupt.
    Irgendwie scheint er auch hin und wieder den Standart Controller auf Tastatur zu ändern.
    Doof bei den ersten beiden Rennen (Fahrtest für Assistent Auswahl und erstes wichtiges Rennen wo es um Geld geht) das ist nicht abbrechbar und man kann auch nicht mehr ins Hauptmenü. Da Hilft nur noch der Taskmanager.
    Naja wenn man das dann geschaft hat kann man wenigstens während dem Rennen ABS ASR und co. regulieren.


    Macht schon Fun. Mit Lenkrad. :cardriver:

  • Ich zocke es, wenn es denn morgen oder wann auch immer kommt, erst mal mit dem XBOX PAD. Lenkrad kaufe ich mir dann evtl. Mal sehen ...

    Greetings to @ll
    -=[LGMC]=- Buff@llo Bill


    3E1pOXQ4_Syf7yuy.jpg
    fss_overall.png


    Man gebe mir die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    die Stärke, Dinge zu ertragen, die ich nicht ändern kann,
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.